Willst du mit mir (spazieren) gehen? – Ausflugsziele in Hildesheim

Der Hildesheimer Welterbeblick am Berghölzchen in der Abenddämmerung. Foto: Ineke

Hast du durch die Corona-Pandemie auch das Spazieren für dich entdeckt und du suchst nach Ausflugszielen in deiner vielleicht soon-to-be Wahlheimat Hildesheim? Damit bist du bestimmt nicht alleine, denn gefühlt ist das Flanieren und Schlendern die neue kollektive Outdoor-Aktivität geworden. In Hildesheim gibt es wirklich sehr schöne Ausflugsziele, mit denen du deinem neuen Hobby nachgehen und die du ganz studentenfreundlich ohne Auto zu Fuß (oder zum Teil mit Öffis) erreichen kannst.

„Willst du mit mir (spazieren) gehen? – Ausflugsziele in Hildesheim“ weiterlesen

Die Nacht vor der Abgabe

Hausarbeiten aufschieben oder doch lieber früher beginnen? Foto: Alex

Es ist spät. So spät, dass es bereits wieder früh sein könnte. Drei Uhr morgens und ich sitze vor dem Rechner, arbeite an meiner Hausarbeit. Abgabe? Heute!

Zu erledigende Dinge endlos aufschieben und bis zuletzt zu warten, wird prokrastinieren genannt – Ich gehöre leider häufig zu diesen Personen, die das tun. Du auch? Mein Weg, damit umzugehen und zukünftig nicht mehr alles auf den „letzten Drücker“ zu machen, habe ich dir hier zusammengefasst.

„Die Nacht vor der Abgabe“ weiterlesen

Auf den Spuren der Rose

Fotografie einer Fachwerkhäuser-Reihe der Keßlerstraße mit Rosengewächsen an der Fassade
Die Keßlerstraße ist eine der schönsten Straßen Hildesheims und mit seinen bunten Fachwerkhäusern auch ein super Fotomotiv. Foto: Jule

Du überlegst, in Hildesheim zu studieren und möchtest die Stadt vorher schon ein bisschen erkunden? Das Zentrum der kleinen Großstadt Hildesheim lässt sich wunderbar mit einem besonderen Stadtspaziergang entdecken. Du musst einfach nur den Rosen folgen…

„Auf den Spuren der Rose“ weiterlesen

Studieren – wie geht das eigentlich?

Teil 3: Während des Studiums – Vorlesungen, Seminare, Klausuren, Hausarbeiten…

Alles klar: eingeschrieben bin ich, die Studienfinanzierung ist geklärt (danke Oma <3 – ich such mir auch noch einen Job, versprochen!), eine nette WG gefunden, dann kann’s ja jetzt losgehen! Aber wo finde ich eigentlich meinen Stundenplan und wie läuft das Studium eigentlich ab? Was sind LP und SWS?

„Studieren – wie geht das eigentlich?“ weiterlesen

Abkürzungen im Uni-Alltag: Alles IO bei dir?

Fotografie von Holzklötzchen aus dem Spiel Scrabble mit den Buchstaben "O", "M" und "G" auf grauem Hintergrund
Im Uni-Alltag gibt es viele Abkürzungen. Einige Kurzformen haben wir für dich hier zusammengetragen. Foto: Luzie

Nicht nur in Chats oder Chemie gibt es Abkürzungen, auch in der Uni werden einige Kurzformen selbstverständlich verwendet. Du interessiert dich für ein Studium an der Uni Hildesheim und stößt bei deiner Recherche zu Studiengänge immer auf kryptische Buchstabenkombinationen wie „LSF“ oder „ZSB“ und verstehst nur Bahnhof? Kein Problem, das geht auch vielen Studierenden so. Für einen besseren Durchblick im Uni-Abkürzungsdschungel haben wir dir einige Kurzformen zusammengetragen. 

„Abkürzungen im Uni-Alltag: Alles IO bei dir?“ weiterlesen

Mein Praktikum im Ausland – rund 10.000 km zwischen Finanzierung und Abenteuer

Weltkarte mit pinkem Fähnchen auf Ecuador. Darüber deutscher Reisepass und Sonnenbrille. Foto: Ineke

Gegen Ende meines Bachelor-Abschluss 2018 im Studiengang Internationale Kommunikation und Übersetzen in Hildesheim war ich unschlüssig: Soll ich direkt ein Master-Studium dranhängen oder lieber in die Arbeitswelt einsteigen – ich war mir unsicher, denn ich wollte gerne etwas Praktisches machen und mein erlerntes Wissen direkt anwenden.  Warum also kein Auslandspraktikum? Ein Praktikum war ohnehin für Anfang des Jahres geplant, ideal also, um sich danach noch kurzfristig für das kommende Wintersemester in einen Masterstudiengang einschreiben zu können. Es schien mir die perfekte Möglichkeit, um zwischen Arbeit und einem Masterstudium abzuwägen und gleichzeitig etwas Gutes für meinen Lebenslauf zu tun – Also ab ins Ausland. Süd- und Mittelamerika fand ich schon immer interessant und um mein Spanisch aufzubessern, führte es mich in das rund 10.000 km entfernte Ecuador. ¡Adiós, amigos! Ziemlich utopisch, zumindest zurzeit. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass Reisen und Auslandserfahrungen in ferner Zukunft wieder möglich sein werden. Wie ich die Suche nach einem Praktikumsplatz im Ausland angegangen bin und die Zeit in Ecuador finanziert habe, habe ich dir hier zusammengefasst.

„Mein Praktikum im Ausland – rund 10.000 km zwischen Finanzierung und Abenteuer“ weiterlesen

Studieren – wie geht das eigentlich?

Foto: Alex

In der Artikelreihe Studieren – wie geht das eigentlich? stellen wir dir in fünf Teilen gebündelt unsere Gedanken und Tipps zusammen. Jeden Monat posten wir hier im Blog einen neuen Beitrag dazu. Heute geht es um die Studienfinanzierung.

Teil 2: Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Eine der entscheidenden Fragen, die sich viele vor dem Studium stellen werden: Wie finanziere ich das Ganze eigentlich? Kann ich mir ein Studium überhaupt leisten?

Egal, ob du bei deinen Eltern wohnst oder ausziehst, direkt nach dem Abi an die Uni gehst oder bereits berufstätig bist und eine Familie hast: Für ein Studium benötigst du Geld. Semesterbeiträge, Materialien, Bücher, aber auch die Kosten für Wohnen, Essen und Freizeit müssen gedeckt werden. Wer nicht das Glück hat, von den Eltern mitfinanziert zu werden, muss bereits vor Studienbeginn eine Lösung finden. Die Möglichkeiten reichen von verschiedenen Darlehen wie Bildungs- und Studienkrediten, Stipendien über Nebenjobs und Hilfstätigkeiten bis zum Teilzeitstudium und einem Nebenerwerb. Welche Möglichkeiten für dich infrage kommen, ist eine individuelle Entscheidung und hängt von deinen Umständen ab. Hier erhältst einen Überblick:

Weiterlesen

Als Ersti den Studienalltag meistern: Gelassenheit statt Überforderung

Willkommen in der Wissenschaft bietet ein Workshop- und Vortragsprogramm für Erstis an. Foto: Daniel Kunzfeld

Hast du auch Freunde, bei denen es immer so aussieht, als würde ihnen der Unialltag so leicht von der Hand gehen? Gut gelaunt und organisiert, selten gestresst – als würden diese Personen das Studium ganz locker meistern. Wenn du Bedenken hast, ob du auch von Beginn an alles „gebacken“ bekommst, denk daran, dass du damit nicht alleine bist und dich die Uni Hildesheim von Beginn an unterstützt. In diesem Beitrag stellen wir, Ineke und Alex, dir das Programm „Willkommen in der Wissenschaft“ vor und möchten dir zeigen, dass ein gelungener Studienstart kein Hexenwerk ist. Wir haben mit der Projektleiterin Melanie gesprochen und hier das Wichtigste für dich in Kürze zusammengefasst.

„Als Ersti den Studienalltag meistern: Gelassenheit statt Überforderung“ weiterlesen

Das erste Semester… online?!

Mit Maskenpflicht ins Studium. Abbildung: Thassilo

Wie es ist während Corona online ins Studium zu starten – ein Erfahrungsbericht und einige Tipps.

Gerade fertig mit der Schule oder vielleicht sogar schon etwas länger aber noch einige Zwischenstationen eingelegt, bevor es losgehen soll… das Studium! Als Ersti eine neue Stadt entdecken, unzählige neue Leute kennen lernen, viele wilde Partys und natürlich auch spannende Seminare sowie lange Stunden in der Bib – so stellen es sich viele in der Regel vor, vor dem ersten Semester, so sollte es ablaufen. Stattdessen ist nun alles angepasst an die Corona-Maßnahmen. Wie läuft das ab? Was ist überhaupt noch möglich? Die im Folgenden für dich zusammengefassten Erfahrungen von mehreren Studienanfänger_innen der Uni Hildesheim sollen dir einen Einblick geben und deinen eigenen Einstieg erleichtern.

„Das erste Semester… online?!“ weiterlesen

Ostern in der Uni: Theologie im Lehramtsstudium

Fotografie von violetten Krokussen
Krokusblüten. Foto: Jule

Wenn ich an Ostern denke, kommen mir sofort Bilder aus meiner Kindheit in den Kopf: morgens aufgeregt aufstehen, die Jalousien hochziehen und den Garten von oben nach dem Osterhasen oder bunten Süßigkeiten absuchen. Eiersuche im Schnee, bei Regen oder schönstem Sonnenschein. Schulfrei, beim Familientreffen die Osterhitparade von FFN hören. Obwohl ich christlich getauft wurde, verbinde ich mit Ostern nicht in erster Linie den religiösen Feiertag. Das ist bei Yasmin und Annika ein bisschen anders. Die beiden sind Lehramtsstudentinnen an der Uni Hildesheim und studieren beide evangelische Theologie. Mit ihnen habe ich über das Lehramtsstudium, das Fach Theologie und natürlich über Ostern gesprochen.

„Ostern in der Uni: Theologie im Lehramtsstudium“ weiterlesen